Der neuste Coup – das Jawbone UP3

Vor allem für Leistungssportler und Menschen die regelmäßig Sport treiben, ist es wichtig die Fortschritte und Erfolge des Trainings sowie die eigenen Leistungen genau zu dokumentieren. Mit dem neuen Fitness Armband UP3 von Jawbone ist das fortan kein Problem mehr. Der Hersteller selbst bezeichnet den Tracker, der im Jahr 2015 erschienen ist, als den modernsten Tracker der Welt. Der folgende Text hat das Fitness Armband von Jawbone einmal genauer unter die Lupe genommen.

Wir hatten ja bereits hier und in diesem Artikel auf unserem Blog über die anderen Produkte berichtet.

Was ist das Jawbonw UP3? Wie funktioniert das Gerät?

Bei dem Gerät handelt es sich um ein Fitnessarmband, welches in der Lage die Fortschritte und Erfolge des Trainings und des Alltages zu verfolgen und aufzuzeichnen. Hierfür verwendet das neue Armband aus dem Jahre 2015 mehrere hochwertige Sensoren auf der Innenseite des Armbandes. Diese erfassen während des Tragens alle möglichen Daten und Informationen zu dem Sportler. Das Armband ist aus Gummi und daher besonders komfortabel zutragen, ähnlich wie eine Uhr.

Welche Funktionen hat das Gerät?

Das UP3 Fitness Armband von Jawbone verfügt über zahlreiche Funktionen, die weit über den Funktionsumfang einer normalen Pulsuhr hinaus gehen, auch wenn diese Funktion in dem Tracker durchaus enthalten ist. So kann das Gerät nicht nur die Schritte und die zurückgelegte Entfernung zählen, sondern auch die verbrauchten Kalorien berechnen.

Der Essensplaner ist in der Lage, aus einer Datenbank oder per Barcode das Essverhalten und die Gerichte aufzuzeichnen und so dass Essverhalten und die zugenommenen Kalorien zu berechnen. Darüber hinaus kann der Tracker aus dem Jahr 2015 auch Veränderungen oder Empfehlungen für das Essverhalten vorschlagen, um das Essen noch gesünder zu machen. In der Nacht ist das Gerät in der Lage die verschiedenen Schlafphasen und Schlafmuster des Trägers zu überwachen. REM-Schlaf, Leichtschlaf, Tiefschlaf. Die Phasen werden genau überwacht und ggf. werden Änderungen oder Empfehlungen am Schlafmuster vorgeschlagen.

Zur Integration und Verwendung mit anderen Geräten ist es möglich, dass Gerät über WiFi zu synchronisieren. Außerdem ist sowohl für Android Handys also auch für Apple Geräte eine App verfügbar. Diese App kann kostenlos aus den Android und Apple Stores heruntergeladen werden und kann das Samsung oder Apple Gerät zu einem Partner des Jawbone UP3 machen.

Dank der Apps ist es möglich, zum Beispiel die Daten auf das Telefon zu überspielen und dort zu überwachen. Auch das Zusammenspiel mit Health Apps wie der App Apple Health und anderen Apps ist problemlos möglich. So wird das Samsung Android Gerät oder Apple Handy zu einem perfekten Partner.

Welche Besonderheiten hat das Jawbone UP3 ?

Die Besonderheit dieses Fitness Tracker aus dem Jahre 2015 ist der Smart Coach. Mit diesem Programm ist es möglich, regelmäßige Tipps, Ideen und Motivationen zum aktuellen Trainingsplan zu bekommen. Darüber hinaus wird dem Sportler aufgezeigt, was noch fehlt, um das aktuelle Ziel zu erreichen.

Das Besondere am Smart Coach: Das Programm lernt dazu, je länger es benutzt wird und wird so genau wie der Träger auch, immer besser, da es den Sportler und seine Gewohnheiten immer besser kennenlernt.

Für wen eignet sich das Jawbone UP3 Fitnessgadget ?

Der Tracer eignet sich für Leistungssportler wie auch für Sportler, die regelmäßig Sport treiben und gerne übe die Resultate informiert sind. Der umfangreiche Funktionsumfang ist dabei ein riesen Plus, sorgt jedoch genau wie der Preis dafür, dass sich der Tracker nicht für Laien oder Gelegenheitssportler eignet, die auf der Suche nach einer einfachen Pulsuhr sind. Hierfür gibt es direkt beim Hersteller andere Alternativen, die nicht nur günstiger sind, sondern auch besser geeignet.

Fazit

Insgesamt ist der Tracker Jawbone UP3 aus dem Jahre 2015 ein tolles und innovatives Gerät. Die kostenlose App sowie seine Kompatibilität mit zahlreichen Apps und Telefonen sowohl für Apple (iPhone) wie auch Android (Samsung) machen das Fitness Armband zu einem Muss für jeden Leistungssportler.

Durch die Möglichkeit der Bluetooth und WiFi Verbindung lässt sich das Armband nicht nur mit einem Samsung oder iPhone verbinden, sondern auch mit zahlreichen anderen Geräten. Das Gerät kauft man am Besten direkt bei Jawbone auf der Webseite. Der Preis mit knapp 180 Euro ist allerdings leider nicht ganz billig.